Berlinale 2012

Gestern war ein Berlinale-Tag mit Höhen und Tiefen. In "Flowers of War" von Zhang Yimou versucht Christian Bale 1937 in Nanking, Klosterschülerinnen und Prostituierte vor den einmarschierenden Japanern zu retten. Der Film ist bildgewaltig, aber leider na manchen Stellen unfreiwillig komisch.

 

Am Abend wurde dann einhundert Jahre Babelsberg und "Cinema for Peace" gefeiert. Wir kommen zum Höhepunkt des Tages: Wir durften die vierte Regiearbeit von Billy Bob Thornton sehen, "Jane Mansfields Car" heißt der Film. Es ist ein Drama um Väter und Söhne in den Südstaaten Ende der 60er Jahre. Der Beitrag war melancholisch, erschütternd und immer wieder urkomisch - so muss Kino sein.

 

Billy Bob Thornton arbeitet in JANE MANSFIELDS CAR ein Stück eigene Biographie ab

 

Billy Bob Thornton arbeitete mit diesem Film ein Stück eigene Biographie ab: "Mein Vater war ein sehr gewalttätiger Ire. Bei uns Zuhause gab es verbalen und physischen Missbrauch. Ich kann mich nicht daran erinnern, mit meinem Vater jemals ein Gespräch gehabt zu haben", erzählt Billy Bob Thornton: "Als Folge der gestörten Beziehung zu meinem Vater suche ich bis heute Akzeptanz und Bestätigung von älteren Männern. Mein Filmpartner Robert Duval ist seit Jahren Mentor und geliebte Vaterfigur, trotzdem habe ich Angst vor ihm. Ständig will ich von ihm akzeptiert werden." Und dann kam sie doch noch, die unvermeidliche Frage nach Angelina Jolie. Schließlich waren Angelina und Billy Bob einmal ein skandalöses Paar: "Angelina ist eine wunderbare Frau und eine meiner besten Freundinnen. Wir reden regelmäßig miteinander. Ich werde sie bis ans Ende meines Lebens als Freundin lieben und sie liebt mich auch als Freund", beteuert Billy Bob Thornton. Das wäre doch auch einmal ein schöener Stoff für einen weiteren Film. Heute sehen wir Hans Christian Schmids "Was bleibt", den zweiten deutschen Wettbewerbsbeitrag
 

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt