07.04.2011

Rio: Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

RIO ist herrliche Unterhaltung für die ganze Familie. Uns hat die 3-D-Animationskomödie jedenfalls richtig gut gefallen. Die Programmierer haben ihre Sache wirklich gut gemacht. Dass sie ihr Handwerk beherrschen, haben die Macher von RIO schon mit der ICE AGE Trilogie bewiesen.

 

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der verhätschelte Papagei Blu, der mit seinem Frauchen in einer amerikanischen Kleinstadt ein bequemes Haustierdasein genießt. Angeblich ist er der letzte seiner Art. Doch als sie erfahren, dass es noch einen weiblichen Papagei seiner Art in Rio de Janeiro gibt, muss Blu nach Brasilien, um seine Art zu retten. Doch zwischen Blu und Jewel erstes Treffen entwickelt sich nicht gerade zu Liebe auf den ersten Blick. Jewel ist freiheitsliebend und aus ganz anderen Federn geschnitzt als der verweichlichte Blu, der noch nicht einmal fliegen kann. Doch als es eine Bande auf die beiden letzten lebenden blauen Papageien abgesehen hat, müssen sich Blu und Jewel zwangsläufig gegen ihre Feinde verbünden.


Fazit: Die Geschichte über Freundschaft, Liebe und Mut ist unterhaltsam und die Figuren liebenswert. Die witzigen Dialoge unterlegt mit heißen Samba-Rhythmen bringen selbst eingefleischte Nicht-Lacher zum Schmunzeln.

Daumen runter Papageien-Daumen hoch

Rio

Trailer

mehr Infos

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt