19.05.2011

Der Biber: Empfehlen wir den Film unseren Freunden?

Auch "Der Biber" läuft auf dem Filmfestival in Cannes, allerdings außer Konkurrenz. Und das ist auch gut so. Denn so kann das Drama mit keinem Preis ausgezeichnet werden. "Der Biber" ist Jodie Fosters dritte Regiearbeit und ein überaus merkwürdiger Film!

 

Sie selbst spielt Mel Gibsons Ehefrau. Und Mel Gibson spielt einen schwer depressiven Menschen, der beschließt, nur noch durch eine Biber-Handpuppe mit verstellter Stimme mit seiner Umwelt zu kommunizieren. Das ist schon unfreiwillig komisch. Skurriler Höhepunkt ist dann allerdings die Szene, in der sich Mel Gibson mit einer Kreissäge den Arm absägt, um sich von dem immer dominanter werdenden Biber zu trennen.

 

Mel Gibson spielt die Rolle nicht schlecht, aber: Wer will das sehen? Und: Wollen wir Mel Gibson nach seinen diversen Ausfällen überhaupt noch sehen? Für DER BIBER gibt es mit ein paar Gnadenpunkten gerade noch...BIBER-ZAHN-MITTEL...
 

Daumen mittel Biber-Zahn-Daumen mittel

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt