Kinocharts

"The Expendables": Sylvester Stallone zeigt es noch einmal allen

Wahnsinn! Sylvester Stallone zeigt es mit seinen 64 Jahren noch einmal allen. Sein neuer Action-Film "The Expendables" hat es auf Anhieb an die Spitze der US-Kinocharts geschafft und gleich am ersten Wochenende 35 Millionen Dollar eingespielt, wie "Hollywoodinsider" berichtet. Sylvester Stallone, der mit "Rocky" und "Rambo" weltberühmt wurde, stand mit Action-Ikonen wie Jason Statham, Jet Li, und Dolph Lundgren vor der Kamera. Sly gelang es sogar, US-Gouverneur Arnold Schwarzenegger zu einem Gastauftritt zu überreden. In Deutschland startet "The Expendables" am 26. August 2010.

Neueinsteiger "Eat Pray Love" mit Julia Roberts in der Hauptrolle schaffte es nur auf den zweiten Platz der US-Kinocharts.

Der Vorwochen-Erste "Die etwas anderen Cops" mit Mark Wahlberg und Will Ferrell ist auf den dritten Platz abgerutscht, gefolgt von Inception.

Die Top 5 der US-Kinocharts beschließt die Comic-Buch-Verfilmung "Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt".

 

Kinocharts in Deutschland: "Das A-Team" nur auf dem dritten Platz

Die Verfilmung der 80er Jahre Kult-Serie "Das A-Team" mit Liam Neeson, Bradley Cooper und Jessica Biel ist nur auf den dritten Platz eingestiegen.

Die Kinocharts in Deutschland führt weiter die Komödie "Kindsköpfe" mit Adam Sandler, Kevin James und Chris Rock an. Gefolgt von Christopher Nolans Science-Fiction-Thriller "Inception".

Der Animationsfilm "Toy Story 3" belegt den vierten Platz. Die Top 5 der deutschen Kinocharts beschließt der Neueinsteiger "Cats & Dogs".

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt