Casey Affleck

Casey Affleck: "Joaquin Phoenix"-Dokumentation ist nur ­Fake

Alles nur Schwindel. Casey Affleck hat zugegeben, dass seine Dokumentation "I'm Still Here" über das Leben von Joaquin Phoenix nur Fake ist.

In dem Film wandelt sich Joaquin Phoenix ("Walk The Line") vom Hollywoodstar zum Drogen konsumierenden Rapper. Daraus machte Casey Affleck einen Film und versicherte noch auf den 67. Filmfestspielen in Venedig, alles sei echt.

"Es ist eine unglaubliche Performance, die Performance seiner Karriere", sagte Casey Affleck der "New York Times". Der Filmemacher gab weiter zu, für einige Szenen, in denen Drogen konsumiert wurden, Schauspieler engagiert zu haben.

Unterwegs

in Hollywood

Im Herzen der

Traumfabrik

Cannes 2013

Das Festival

Filmfestspiele

Cannes

Iron Man 2

Premiere

Sex and the City 2

Premiere

mamiswelt